Erlenstr. 25
DE 58739 Wickede Ruhr

ergotec Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG im MEDIA CENTER

Lenker-Vorbau Kombination an der ergotec Testmaschine.
Fotograf: ergotec
4x Weltmeister Tomas Slavik auf seinem Fahrrad mit einem ergotec Lenker bei einem Rennen.
Fotograf: ergotec Graeme Murray/Red Bull Content Pool
Lenker-Vorbau Kombination und die Safety Level Tabelle, eine Sicherheitsklassifizierung für Lenker-Vorbauten und Sattelstützen, wird gezeigt.
Fotograf: ergotec
Angebotsspektrum

ergotec - 3 Kontaktpunkte - Lenken. Sitzen. Pedalieren.

ergotec - 3 Kontaktpunkte - Lenken. Sitzen. Pedalieren.

Für alle drei Kontaktpunkte im Bereich Sattel/Sattelstütze, Pedale sowie Lenker/Griffe hat ergotec ein umfangreiches und aufeinander abgestimmtes Produktprogramm. Damit kann das Fahrrad optimal an die individuellen Bedürfnisse der Fahrradfahrer angepasst werden. So können Beschwerden beim Radfahren reduziert und längere Strecken kraftvoll und sicher zurückgelegt werden. Der Fokus bei ergotec liegt auf den drei Kontaktpunkten zwischen Mensch und Maschine.

Im Produktbereich „Cockpit“ ist die neue EG Griffserie. Die Produkte rund um den Kontaktpunkt „Sitzen“ sind um die neue ES Sattelserie erweitert. Die insgesamt 10 Modelle gibt es in unterschiedlichen Größen und Härten und können somit das komplette Spektrum für den Alltags-, Freizeit- und Sportbereich abdecken.

Im Bereich des Kontaktpunktes „Pedalieren“ runden die eigenständigen und zu Medizinprodukten zertifizierten ergonomischen Pedale der EP- Serie das Produktprogramm ab.

Angebotsspektrum

ergotec Safety Level 6+

ergotec Safety Level 6+

Ergotec Bauteile der Gruppe „Level 6+“ wurden speziell für den Einsatz am Mountainbike und E-Mountainbike entwickelt. Die Komponenten entsprechen dem höchstem ergotec-Sicherheitsstandard und können dank der enormen Stabilität bis zu einem Gesamtgewicht (Fahrzeug + Fahrer + Gepäck) von 160 kg eingesetzt werden.

Angebotsspektrum

ergotec EP Pedal Serie

ergotec EP Pedal Serie

Zur richtigen Sitzposition gehört auch das optimale Pedal.

Die EP Pedale von ergotec schmiegt sich mit seiner großen und ergonomisch geformten Trittfläche an die Fußsohlen an und sorgt damit für eine optimale Kraftübertragung und ein angenehmes Fahrgefühl. Während der Fuß bei herkömmlichen Pedalen oftmals nicht flächig aufliegt und durch die kurze Pedaloberfläche in Längsrichtung verformt wird, unterstützen die EP-Pedale von ergotec mit seiner großen und anatomisch geformten konkaven Kontaktfläche die Fußsohlen optimal. Beschwerden wie Taubheitsgefühl oder Fußschmerzen können so oftmals vermieden werden.

Mit unserer EP Pedal Serie stehen mittlerweile eine Reihe von Pedalen zur Verfügung, welche die vielen Pedalumdrehungen gesund und erträglich machen! Dies wurde zuletzt in externen medizinischen Studien erfolgreich nachgewiesen. Als medizinisches Produkt wurde das ergotec Pedal EP-1 med, EP-2 med, EP-S med und EP-Cargo med erfolgreich zertifiziert.

Mit der Klassifizierung und dem damit verbundenen Verfahren erbringt ergotec den Nachweis, dass ergonomische Produkte nicht nur theoretisch Beschwerden beim Radfahren reduzieren, sondern auch praktisch! 

Angebotsspektrum

ergotec Viper Sattelstütze

ergotec Viper Sattelstütze

Für jeden das passende Modell

Keine Energie mehr durch eine falsche Sitzposition verschwenden!

Die Viper Sattelstütze ermöglicht das optimale Ausrichten der Position. Denn es gibt sie in vier Versionen: Gerade, mit 10, 20 und 30 mm Kröpfung (Offset). Durch die richtige Sattelposition wird das Pedalieren effizienter und beschwerdefreier. Die spezielle Sattelklemmung ermöglicht eine leichte Handhabung und Verstellung sowohl in der Neigung als auch in der Längsrichtung.

Unternehmensprofil

ergotec Bikeparts – ergonomisch und sicher

Mit der Marke „ergotec“ präsentiert sich das Familienunternehmen Humpert als Spezialist für ergonomische und sichere Fahrradkomponenten.

Produktschwerpunkte liegen dabei auf der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Somit stehen Lenksysteme samt Griffe, Sattelstütze mit Sattel, sowie Pedale im Fokus. German Engineering ist die Grundlage für die innovativen „ergotec“ Produkte, die sowohl für den OEM als auch für den After-Sales-Markt konzipiert sind. 

Mit dem ergotec Safety Level System gibt es eine Sicherheitsklassifizierung für die ergotec Lenksysteme und Sattelstützen der unterschiedlichen Fahrradkategorien, unter Berücksichtigung des gewünschten bzw. benötigten Systemgewichts. Auf den genannten Produkten ist der jeweilige Safety Level von 1 bis 6 abgebildet. Je höher der Level, desto größer ist die damit verbundene Sicherheit. Ausgangspunkt für den richtigen Level ist das jeweilige zulässige Gesamtgewicht bei Lenksystemen (Fahrer + Fahrrad + Gepäck) und bei Sattelstützen (Fahrer + Rucksack) in Verbindung mit dem Fahrradtyp (z.B. Trekkingbike, Citybike, E-Bike etc.).

Da es im MTB-Bereich unterschiedliche Fahrzeugkategorien gibt (Active / All Mountain / Cross Country / Dirt Jump / Downhill / Enduro / Trail), sind die möglichen Sprunghöhen mitberücksichtigt. Dies ist neben den umfangreich durchgeführten Tests im ergotec Testcenter sowie durch die langjährige Zusammenarbeit mit den 4 x-Weltmeister Tomas Slavik und den daraus resultierenden Erkenntnissen aus dem Wettkampfeinsatz möglich.

Mehr Informationen auf www.ergotec.de. Die Website wird durch die B2C Ergonomie Plattform RichtigRadfahren.de ergänzt. Hier gibt es sinnvolle Ratschläge rund um die Ergonomie beim Radfahren.

×